IMR Online

Solarer Mieterstrom: Großes Ausbaupotenzial vor allem in Berlin, Hamburg und München

(12.10.2017) In den 20 größten deutschen Städten gibt es ein Potenzial von bis zu 33.000 Photovoltaikanlagen auf großen Wohngebäuden. Rund 1,4 Millionen Mieterinnen und Mietern könnten damit preiswerten Solarstrom beziehen. Das ist das Kernergebnis der Potenzialanalyse für solaren Mieterstrom, die der Bundesverband Deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen (GdW), der Deutsche Mieterbund (DMB), der Bundesverband Solarwirtschaft (BSW-Solar) und der Bundesverband der Energie- und Klimaschutzagenturen Deutschlands e.V. (eaD) am 11.10.2017 vorgestellt haben.

Weiterführende Infos auf imr/ivr-online (öffnet in neuem Fenster)